Gesunde Brotdose

Gurkolas „Grüne Mayonnaise“ für das gesunde Sandwich

  • 125ml 125ml Sojadrink bio*, ungesüßt
  • 1 EL (Apfel)Essig
  • je ½ Bund Schnittlauch und Petersilie gehackt
  • 1 EL Senf

Alles mit einem Pürierstab auf Höchststufe sämig schlagen.

  • 150 ml Rapsöl

Langsam dazu geben (Pürierstab in Betrieb lassen), bis eine cremige Konsistenz entsteht, ggf. etwas mehr ÖL hinzufügen, falls die gewünschte Festigkeit noch nicht erreicht ist. Bei Bedarf mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Ergibt etwa 300ml fertiges Produkt. Im verschlossen Glas im Kühlschrank hält sich die vegane Mayonnaise etwa zwei Wochen. 

Achtung beim Kauf von Sojaprodukten!
Beim Kauf von Sojadrinks oder Sojaprodukten sollte unbedingt auf Bioqualität und nachhaltige Erzeugung geachtet werden.


Die Gesunde Brotdose


Regional und/oder Bio muss inzwischen nicht mehr teuer sein. Auch mit wenig Budget lässt sich ein gesundes und kindgerechtes Pausenbrot zaubern. Die gesunde Brotdose hat insgesamt nicht mehr als 0,75 EUR gekostet.

Gurkolas Grünes Sandwich

  • 2 Scheiben Vollkornbrot
  • 2 TL. Gurkolas Grüne Mayonnaise
  • 2 Scheiben Käse
  • Salatblatt, Gurken- und Radieschen in Scheiben

Brot und Käse diagonal schneiden Die Brothälften mit Gurkolas Grüner Mayonnaise bestreichen und im Wechsel mit Gemüse und Käse belegen.


Gemüse-Spieße

  • 1 Möhre
  • ¼ Salatgurke
  • 3 Radieschen

Gemüse putzen, in dünne Scheiben schneiden und auf Holzspieße stecken

Sternchen Apfel

  • Regionalen Apfel waschen und in 1cm dicke Scheiben schneiden
  • Pro Apfelscheibe das Kerngehäuse mit einer Ausstechform vorsichtig ausstechen 

Wir haben eine Keksausstechform in Sternchenformat genommen, es gehen aber auch andere Motive.


Rezepte entworfen, zubereitet und zur Verfügung gestellt von:
Sandra Pengel aus Lübben
Kreisvorsitzende Bündnis 90 / Die Grünen Dahme Spreewald
Gründungsmitglied Ernährungsrat Spreewald